MdL Paul Knoblach bei seiner Rede auf der Demonstration für die Reaktivierung der Steigerwaldbahn vor der Kreistagssitzung des Kreistags Schweinfurt am 04. November 2021

MdL Paul Knoblach bei seiner Rede auf der Demonstration für die Reaktivierung der Steigerwaldbahn vor der Kreistagssitzung des Kreistags Schweinfurt am 04. November 2021

Die Bahn ist das klimafreundliche Verkehrsmittel der Zukunft

Der Schweinfurter Abgeordnete der Grünen Landtagsfraktion, Paul Knoblach, hat bei einer Kundgebung zum Erhalt der Steigerwaldbahn die Notwendigkeit einer sofortigen Mobilitätswende gefordert, zu der unbedingt auch die Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken gehört. Gerade junge Menschen beobachteten den globalen Temperaturanstieg und die sogar noch steigenden CO2-Emmissionen mit großer Sorge und ließen deshalb unter verstärkter Nutzung des ÖPNV mehr und mehr das Auto stehen. Auch deshalb müsse das ÖPNV-Netz ausgebaut werden, forderte Knoblach die politischen Entscheider zu einem „zukunftsorientierteren und nachhaltigerem Denken“ auf. Man müsse wegkommen von der alten autogetriebenen Mobilität hin zu umweltfreundlichen Alternativen wie eben der Bahn. Weiterhin ungebremstem Ausbau von Straßen erteilte der MdL eine klare Absage.

Gerade in diesen Zeiten, in der die Welt über die Möglichkeiten zur Eindämmung der Klimakrise spricht und in der in Deutschland die Ampel und wahrscheinlich neue Bundesregierung den Klimaschutz in den Mittelpunkt ihrer Koalitionsverhandlungen stellt, müssten auch auf lokaler Ebene die Weichen in diese Richtung gestellt werden. Die Kundgebung hatte der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) gemeinsam mit dem Förderverein Steigerwaldexpress e.V., Pro Bahn, Bund Naturschutz und Bündnis 90/Die Grünen vor der Sitzung des Schweinfurter Kreistags veranstaltet. Auf der Tagesordnung war die Entwidmung der Bahnstrecke Thema.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel