Wie geht es weiter nach dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“

Freitag, 13. September 2019, 19:00 UhrBis 13.09.2019 21:00 Uhr Gasthof Frankenstuben, Klein-Nürnberg 20, EbernVeranstaltet von: Klaus Schineller, Stadtrat

Haben unsere heimischen Bienen und andere gefährdete Arten zum Überleben eine Chance durch das Volksbegehren bekommen?

Eine Antwort darauf wird das Mitglied des bayerischen Landtags Paul Knoblach (GRÜNE) aus Schweinfurt am 13. September um 19.00 Uhr in Ebern in den Frankenstuben geben. Knoblach bewirtschaftet nebenberuflich den elterlichen Bauernhof, welchen er schon 1992 auf ökologischen Landbau umgestellt hat. Er kann daher die Umsetzung der durch das Volksbegehren entstandenen neuen Bestimmungen des Bayerischen Naturschutzgesetzes aus erster Hand beurteilen. In seinem Vortrag wird er auch auf die Belastungen der heimischen Landwirtschaft und der Forstwirtschaft durch die trockenen sowie heißen Sommer der vergangenen Jahre eingehen. Die Auswirkungen des Klimawandels erfordern in allen Bereichen neue Ideen und deren Umsetzung.
Zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussion lädt Stadtrat Klaus Schineller (EAL/GRÜNE) herzlich ein.
Der Abend soll auch dazu dienen, Interessierte für grüne Themen in Ebern zu begeistern und für eine Mitarbeit zu gewinnen.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen